Finca Son Bordils

ei Son Bordils in Inca lohnt es sich, kurz einen Blick auf die Geschichte der Bodega zu werfen. Der Ort Inca war nämlich bereits im 14. Jahrhundert dafür bekannt, dass hier die besten Weine Mallorcas produziert wurden. Da jedoch mehr als die Hälfte aller Inselweine zu dieser Zeit aus Inca stammten, ist diese Tatsache nicht allzu verwunderlich.
Obwohl die heutigen Besitzer von Son Bordils – die Brüder Coll Pastor – mit den Gründern nicht verwandt sind, sind sie sich des großen Erbes durchaus bewusst und zeigen es mit Stolz nach außen. Fundada 1433, gegründet 1433, so haben es sich die Brüder sogar auf T-Shirts drucken lassen. Mit großer Überzeugung verrät Ramon Coll Pastor, der eigentlich ausgebildeter Apotheker ist, dass die qualitative Konstanz für Son Bordils das wichtigste ist. Ihre Kunden müssten sich automatisch auf die Qualität eines Weines verlassen können. „Was nützt es mir, einmal einen großen Wein herauszubringen“, fragt Ramon Coll Pastor rhetorisch und wartet die Antwort nicht ab. An dieser Stelle sollte nicht unerwähnt bleiben, dass sein Blanc de Blanc beim letzten großen „Concours Mondial“ in Brüssel eine Silbermedaille gewonnen hat.

Finca Son Bordils
Carretera Inca-Sineu, Km. 4.1
07300 Inca