Anima Negra Viticultors

Die Bodega Anima Negra befindet sich im Südosten der Insel Mallorca. Hier werden die Weine in dem alten Weingut „Possessio“ Son Burguera hergestellt. Das Weingut existiert seit 1994. Seinen Gründern ging es darum, das eng mit der Geschichte Mallorcas verbundene Kulturgut Wein in seiner Ursprünglichkeit zu erhalten und insbesondere den Anbau von autochthonen Rebsorten zu fördern.
Mit den geschwungenen, schwarzen Lettern auf roten Etikett ist der AN/2 der zweifelsohne bekannteste und erfolgreichste Weinexport Mallorcas. Denn nicht nur auf der Balearen Insel, sondern in mittlerweile mehr als 45 Exportmärkten gilt der Name Anima Negra als Gesetz für Qualität mit starkem und durchdringendem Callet-Charakter.
Ob Mallorquiner, Resident oder Urlauber, jeder scheint die Bodega Anima Negra zu kennen und man hat das Gefühl als gehöre ÁN ebenso zur Insel, wie die Kathedrale zu Palma und der Hafen zu Andratx. Zwar ist der Begriff der schwarzen Seele in Jedermanns Kopf, dennoch scheint es, als sei die Herkunft und Geburtsstätte der weltweit für Furore sorgenden Weine „noch“ unbekannt. Mit dieser Ungewissheit liegt der Mythos der schwarzen Seele über der Insel.
Ein Großteil der Produktion geht an Weinliebhaber und Spitzenrestaurants in vierzig Länder. Aus der unnachahmlichen Symbiose aus Klima, Erde und einheimischen Rebsorten kreieren Miquel Ángel Cerdá und Pere Obrador ganz besondere, ehrliche Weine, die nichts mit den aktuellen Trends der unpersönlichen Herstellungsarten zu tun haben. Diese grundlegende Voraussetzung und der Wille, ein qualitativ erstklassiges Produkt anzubieten, prägen ihre tägliche Arbeit bei Anima Negra.

Anima Negra Viticultors
Carrer son Negre, 23
07200 Felanitx
Illes Balears